Willy-Brandt-Abend: Jubilare und außerordentliches Engagement geehrt

Veröffentlicht am 26.11.2013 in Aus dem Parteileben

Kurz vor dem 100. Geburtstag von Willy Brandt feierte der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land seinen traditionellen Willy-Brandt-Abend in Neckarsulm. Im Gedenken an den ehemaligen Bundeskanzler und SPD-Parteivorsitzenden ehrten die Sozialdemokraten 58 Jubilare, die seit 25, 40, 50 oder 60 Jahren Mitglied der SPD sind. Der SPD-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic dankte den Mitgliedern für ihre Treue: „Die SPD lebt von ihren Mitgliedern. Als mitgliederstärkste Partei in Deutschland sind wir vor Ort fest verankert in der Gesellschaft. Ich danke allen, die sich hier engagieren!“

Zudem wurden zwei Willy-Brandt-Medaillen verliehen an Gertrud Schreck aus Pfaffenhofen-Weiler und Wolfgang Zillert aus Untereisesheim – zwei Sozialdemokraten, die sich ganz besonders engagieren. Gertrud Schreck ist seit 1989 Mitglied im Gemeinderat Pfaffenhofen und ist in verschiedenen Bürgerinitiativen aktiv. Wolfgang Zillert prägte lange die Arbeit des Gemeinderats Untereisesheim und ist seit 25 Jahren Vorsitzender des AWO-Ortsvereins Untereisesheim. Cornelia Bär-Stoll, ehemalige stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende, die den Abend organisiert hatte, machte deutlich: „Diejenigen, die sich vor Ort im Kleinen engagieren, leisten einen großen Dienst für unsere Gemeinschaft. Dafür möchten wir uns bedanken – denn so viel Arbeit vor Ort muss gewürdigt werden!“

 

Homepage Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

21.09.2019 05:53 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. „Was wir hier tun, sichert Arbeitsplätze“, sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz am Freitag nach der Einigung zwischen SPD und Union auf ein umfangreiches Klimapaket . Ein Maßnahmenpaket, mit dem die Bundesrepublik ihre verbindlichen Klimaschutz-Ziele für 2030 schaffen

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

18.09.2019 18:34 Michael Groß zu Betrachtungszeitraum Mietspiegel
Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss konnte die SPD einen weiteren Erfolg für die Stärkung des sozialen Mietrechts erreichen. Ab nächstem Jahr soll der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre im Mietspiegel erhöht werden. „Das ist auch ein großer Erfolg für Bundesjustizministerin Lambrecht, die das Thema Mietrecht zur Chefinnensache erklärt hat. Wir dämpfen

Ein Service von websozis.info