Willy Brandt Abend 2011

Veröffentlicht am 23.11.2011 in Kreisverband

Friedrich Grimm und Peter Conze (Mitte) bei der Ehrung mit der Willy-Brandt Medallie

Der Willy Brandt Abend des SPD Kreisverbands Heilbronn-Land fand in diesem Jahr in dem Genossenschaftsheim in Neckarsulm statt. Umrahmt und begrüßt wurde die Feiergesellschaft von dem Bass-Ensemble der Musikschule Unterland mit 4 jungen Musikern aus dem Landkreis.

„Es ist wichtiger, etwas im Kleinen zu tun, als im Großen darüber zu reden“, formulierte Willy Brandt. Seinen Namen trägt die höchste Auszeichnung, die die SPD ihren Mitgliedern verleihen kann, die Willy-Brandt-Medaille. Zwei langjährigen Mitgliedern. die im „Kleinen“, in den Ortsvereinen besonders aktiv sind, wurde sie jetzt im Rahmen eines festlichen Abends verliehen: dem Schwaigerner Peter Conze und Friedrich Grimm aus Weinsberg.

Herbert Last, Bad Rappenau wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft vom Kreisvorstand geehrt. Bundestagsabgeordneter Josip Juratovic kam mit der Vorsitzenden und dem stv. Vorsitzenden Benedict Berk zur
Gratulation. Wie wichtig die Arbeit der Basis ist, betonte Ingo Rust in seinem Grußwort. Die, die in den Ortsvereinen aktiv sind, prägen das Bild der SPD, ja sie sind, „das Gesicht der Partei“. Ingo Rust war Ideengeber für den Willy-Brandt-Abend, der zum fünften Mal organisiert
wurde.

„Der Abend ist eine Erfolgsgeschichte“ konstatierte die Vorsitzende des SPD Kreisverbandes Heilbronn Land Cornelia Bär-Stoll, „ein Hörgenuss und Gaumenschmaus mit viel Kommunikation“.

 

Homepage Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info