Wie die Abstatter Mini-Rällinge die Welt eroberten (Teil 3)!

Veröffentlicht am 09.09.2009 in Allgemein

Nun endlich lernen Sie auch den Sieger, respektive die Siegerin, unseres Rälling-Wettbewerbes kennen!

Wir haben bisher über die Reisen der Abstatter Mini-Rällinge im Rahmen eines von Ingo Rust initiierten Preisausschreibens ins europäische Ausland, nach Nord- und Südamerika und nach Asien berichtet.

Und gewonnen hat...
Wir schulden nun noch die Nennung der Siegerin und das Reiseziel des am weitesten gereisten Mini-Rällings.Diese kleine Katze reiste mit Annalena Traub aus Abstatt 13 800 km weit nach Perth in der Südwestecke von Australien und hat damit auch den 5. Kontinent erobert.

Wir gratulieren der Siegerin ganz herzlich und danken allen, die sich an dem Wettbewerb beteiligt haben, für die schönen Bilder und für die Bereitschaft sich an einem Wettbewerb rund um ein Abstatter Wahrzeichen zu engagieren. Wenn man so will, kann man sagen, „alle Teilnehmer haben sich um den weltweiten Bekanntheitsgrad des Abstatter Rällings verdient gemacht“.

Die Siegerin Annalena Traub erhält nun eine Privatführung durch das Landtagsgebäude von Baden-Württemberg in Stuttgart durch Ingo Rust und ein Essen für 2 Personen im Restaurant PLENUM im Landtagsgebäude. Auch die weiteren, von uns genannten Teilnehmer des Wettbewerbs wird Ingo Rust zu einer persönlichen Führung durch den Landtag einladen. Hierzu wird Ingo Rust die Beteiligten in den nächsten Tagen ansprechen. Wir wünschen schon mal viel Spass in Stuttgart!

"Beweis"- Photos
Die Bilder der prachtvollen Rällinge an den Sehenswürdigkeiten der entsprechenden Orte finden Sie in unserer Galerie - und zwar hier.

Die vorangegangenen Plätzierungen

Zuvor wurden bereits die Plätze fünf bis zwei vorgestellt, was Sie an folgenden Stellen nochmals nachvollziehen können:

Die Plätze 5 und 4

Die Plätze 3 und 2

 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

Ein Service von websozis.info