VI. Historischer Ortsrundgang durch Abstatt

Veröffentlicht am 24.04.2013 in Gemeindenachrichten

Wir laden alle Abstatter und Happenbacher Mitbürger ganz herzlich zu unserem VI. Historischen Ortsrundgang durch Abstatt ein. Wir treffen uns am:

Sonntag, den 5. Mai 2013 um 15.00 Uhr
am Epitaph vor der Aussegnungshalle auf dem Abstatter Friedhof

Zu unseren Highlights machen wir dieses Mal:

• Das Epitaph
• Ambiente und „Fürstlicher Drittelgarten“
• Untere Drittelgasse zum „Inselwirt“
• von der Mühle zum Rathaus
• „Der Hochfürstliche Tummelgarten“
• Das Waltz´sche und das Klenk´sche Haus

Bei einigen Stichworten werden Sie sich fragen, was soll das denn sein, „Fürstlicher Drittelgarten und Hochfürstlicher Tummelgarten“, in Abstatt ??“. Wir erzählen, was das war, wozu die Gärten dienten, was noch übrig ist und zeigen Ihnen, wie diese „Gärten“ vor 250 Jahren ausgesehen haben. Am Rathaus wollen wir dessen bislang wiedergegebene Baugeschichte etwas in Frage stellen, und die auf dem Epitaph abgebildete Person wird erzählen, wer sie war, warum ihr Abstatt so wichtig war, was die Kleidung und die Wappen bedeuten. Wir wollen DIE ALTE UND EINMALIGE GESCHICHTE VON ABSTATT wieder aus dem „Dornröschenschlaf“ erwecken.

Wir freuen uns auf Sie.

 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

22.07.2019 18:29 Der Soziale Arbeitsmarkt ist das richtige Instrument
SPD-Fraktionsvizechefin Mast weist Kritik am Konzept des Sozialen Arbeitsmarktes zurück. Neue Zahlen belegten, dass das Instument der richtige Weg sei, um Langzeitarbeitslosen Perspektiven zu eröffnen. „Der Soziale Arbeitsmarkt entwickelt sich gut. Das zeigt, er ist das richtige Instrument um Arbeit statt Arbeitslosigkeit zu ermöglichen. Er eröffnet Menschen neue Perspektiven. Wir sind auf dem richtigen Weg. Das belegen

17.07.2019 06:10 Erklärung zur Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin
SPD gratuliert Ursula von der Leyen Die SPD hat Ursula von der Leyen zu ihrer Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gratuliert. Von der Leyen habe „nun die Chance, ein Europa mitzugestalten, das nicht auf nationale Egoismen setzt, sondern auf Zusammenhalt und Einigkeit. Auf diesem Weg wird die SPD sie nach Kräften unterstützen“, so die kommissarischen SPD-Vorsitzenden

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

Ein Service von websozis.info