Umfassende Bildung, Betreuung und Förderung für unsere Kinder

Veröffentlicht am 05.02.2013 in Landespolitik

Sechs Schulen im Wahlkreis unseres Landtagsabgeordneten Ingo Rust haben es geschafft. Sie wurden jetzt vom Kultusministerium als Gemeinschaftsschule anerkannt. Ab dem Schuljahr 2013/2014 können sie nun mit der von ihnen favorisierten neuen Schulform an den Start gehen. Mit dabei sind die Stettenfelsschule (GWRS) in Untergruppenbach, die Grund-und Werkrealschule Bad Rappenau, die Wilhelm-Hauff- Realschule in Bad Rappenau, die Hellbergschule (GWRS) in Eppingen, die Wolf-von-Gemmingen-Schule (GWRS) in Gemmingen und das Steinbeis-Schulzentrum (GWRS) in Ilsfeld.

Ingo Rust freut sich mit den Schulen, den sie tragenden Kommunen, den Lehrern und Schülern über diese Auswahl, „ich bin stolz auf diese Schulen, die jetzt Garanten für die individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler sind“.

114 Schulen haben landesweit Anträge zur Anerkennung als Gemeinschaftsschule gestellt, was, so Ingo Rust, „die hohe Attraktivität der neuen Schulform beweist.“ Rund 80 Schulen in Baden-Württemberg haben die Kriterien erfüllt und können als Gemeinschaftsschule das neue Schuljahr beginnen. Mit dem stärkeren Ausbau der Gemeinschaftsschule stärke man die Innovationskraft und Leistungsfähigkeit des Bildungswesens betont Ingo Rust, „außerdem sorgen wir für mehr soziale Gerechtigkeit und fördern das Miteinander“.

Ziel der Gemeinschaftsschule ist ein längeres gemeinsames, flexibles und individuelles Lernen und die Schaffung von gleichen Bildungschancen für alle Kinder, unabhängig vom Geldbeutel der Eltern.

Die SPD Baden-Württemberg hat eine Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD Baden-Württembergs (AfB) gegründet, die an der Weiterentwicklung unseres Bildungssystems zusammen mit allen daran Interessierten arbeiten möchte. Hierzu wurde auch eine Internet Seite eingerichtet, über die Sie mit der Arbeitsgemeinschaft Kontakt aufnehmen können. Die Internet-Adresse lautet:

www.afb-spd-baden-wuerttemberg.de

Auf dieser Seite erhalten Sie auch mehr Information über die Ziele der AfB.

 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

22.07.2019 18:29 Der Soziale Arbeitsmarkt ist das richtige Instrument
SPD-Fraktionsvizechefin Mast weist Kritik am Konzept des Sozialen Arbeitsmarktes zurück. Neue Zahlen belegten, dass das Instument der richtige Weg sei, um Langzeitarbeitslosen Perspektiven zu eröffnen. „Der Soziale Arbeitsmarkt entwickelt sich gut. Das zeigt, er ist das richtige Instrument um Arbeit statt Arbeitslosigkeit zu ermöglichen. Er eröffnet Menschen neue Perspektiven. Wir sind auf dem richtigen Weg. Das belegen

17.07.2019 06:10 Erklärung zur Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin
SPD gratuliert Ursula von der Leyen Die SPD hat Ursula von der Leyen zu ihrer Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gratuliert. Von der Leyen habe „nun die Chance, ein Europa mitzugestalten, das nicht auf nationale Egoismen setzt, sondern auf Zusammenhalt und Einigkeit. Auf diesem Weg wird die SPD sie nach Kräften unterstützen“, so die kommissarischen SPD-Vorsitzenden

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

Ein Service von websozis.info