Umfassende Bildung, Betreuung und Förderung für unsere Kinder

Veröffentlicht am 05.02.2013 in Landespolitik

Sechs Schulen im Wahlkreis unseres Landtagsabgeordneten Ingo Rust haben es geschafft. Sie wurden jetzt vom Kultusministerium als Gemeinschaftsschule anerkannt. Ab dem Schuljahr 2013/2014 können sie nun mit der von ihnen favorisierten neuen Schulform an den Start gehen. Mit dabei sind die Stettenfelsschule (GWRS) in Untergruppenbach, die Grund-und Werkrealschule Bad Rappenau, die Wilhelm-Hauff- Realschule in Bad Rappenau, die Hellbergschule (GWRS) in Eppingen, die Wolf-von-Gemmingen-Schule (GWRS) in Gemmingen und das Steinbeis-Schulzentrum (GWRS) in Ilsfeld.

Ingo Rust freut sich mit den Schulen, den sie tragenden Kommunen, den Lehrern und Schülern über diese Auswahl, „ich bin stolz auf diese Schulen, die jetzt Garanten für die individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler sind“.

114 Schulen haben landesweit Anträge zur Anerkennung als Gemeinschaftsschule gestellt, was, so Ingo Rust, „die hohe Attraktivität der neuen Schulform beweist.“ Rund 80 Schulen in Baden-Württemberg haben die Kriterien erfüllt und können als Gemeinschaftsschule das neue Schuljahr beginnen. Mit dem stärkeren Ausbau der Gemeinschaftsschule stärke man die Innovationskraft und Leistungsfähigkeit des Bildungswesens betont Ingo Rust, „außerdem sorgen wir für mehr soziale Gerechtigkeit und fördern das Miteinander“.

Ziel der Gemeinschaftsschule ist ein längeres gemeinsames, flexibles und individuelles Lernen und die Schaffung von gleichen Bildungschancen für alle Kinder, unabhängig vom Geldbeutel der Eltern.

Die SPD Baden-Württemberg hat eine Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD Baden-Württembergs (AfB) gegründet, die an der Weiterentwicklung unseres Bildungssystems zusammen mit allen daran Interessierten arbeiten möchte. Hierzu wurde auch eine Internet Seite eingerichtet, über die Sie mit der Arbeitsgemeinschaft Kontakt aufnehmen können. Die Internet-Adresse lautet:

www.afb-spd-baden-wuerttemberg.de

Auf dieser Seite erhalten Sie auch mehr Information über die Ziele der AfB.

 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

Ein Service von websozis.info