24.02.2011 in Wahlkreis

Wanderung mit Ingo Rust

 

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, am Sonntag 27. Februar 2011, mit unserem Landtagsabgeordneten Ingo Rust zu wandern.

Wir starten am Römischen Gutshof auf Lauffener Gemarkung. Dort werden wir um 11.00 Uhr von Bürgermeister Klaus-Peter Waldenberger begrüßt. Durch die Weinberge, am Krappenfelsen vorbei, geht es Richtung Neckarwestheim. Bürgermeister Mario Dürr begleitet uns und so können Sie ganz zwanglos mit ihm und unserem Landtagsabgeordneten Ingo Rust ins Gespräch kommen und sich informieren.

Wenn Sie der Fortgang im Neckarwestheimer Baugebiet interessiert, Sie aber an der Wanderung nicht teilnehmen wollen, so kommen Sie doch gegen 12.00 Uhr zum neuen Einkaufsmarkt und schließen sich dort unserer Gruppe an.

Im Anschluss an die Wanderung kehren wir in der Sportgaststätte „Panorama“ ein. Von hier aus ist auch ein Fahrdienst zurück zum Römischen Gutshof organisiert.

Eine Anmeldung ist für unsere Planung hilfreich, bei doris-fezer@tonline.de ,Tel. 961123 oder Ulrike.Kieser-Hess@lauffen.de, Tel. 17811

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

09.09.2009 in Wahlkreis

„Bildungs- und Betreuungseinrichtungen müssen noch mehr gefördert werden“

 

Der Bundestagskandidat Thorsten Majer, fordert deutlich erhöhte Investitionen, was den Bereich Bildung und Betreuung anbelangt.

Am Rande des Besuchs der Betreuungseinrichtung „Itzebitz“ in Großbottwar am vergangenen Dienstag wies Majer darauf hin, dass dies einer der wenigen Bereiche sei, bei dem man nicht sparen dürfe.

09.05.2009 in Wahlkreis

Thorsten Majer: Bürgermeisterbesuch in Abstatt

 
Thorsten Majer und Bürgermeister Rüdiger Braun

Bürgermeister Braun empfing vor kurzem den SPD-Bundestagskandidaten Thorsten Majer zu einem informellen Gespräch.

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

01.04.2020 10:54 Corona-App kann zur Eindämmung des Virus wichtigen Beitrag leisten
Heute wurde eine App vorgestellt, die zur Eindämmung des Coronavirus beitragen soll. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas und der digitalpolitische Sprecher Jens Zimmermann begrüßen dies.  Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion : „Im Kampf gegen die Corona-Pandemie können Handys helfen, Infektionsketten sichtbar zu machen. Die Inkubationszeit kann bis zu 14 Tage dauern. Umso wichtiger ist es, Kontaktpersonen von Infizierten schnell ausfindig zu

01.04.2020 10:53 20 Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz: Deutschland hat Beispiel gesetzt
Vor 20 Jahren wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz verabschiedet. Was für einen Meilenstein das EEG für Deutschland darstellt und was heute besonders wichtig ist, erklärt SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. „Das war ein Meilenstein auf dem Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien. Deutschland hat mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor 20 Jahren – auch international – ein Beispiel gesetzt. Das

Ein Service von websozis.info