Thorsten Majer zum Thema Mietrecht

Veröffentlicht am 28.05.2013 in Veranstaltungen

Sie können aber auch unseren Bundestagskandidaten RA Thorsten Majer ganz seriös bei der Preisgabe seines Wissens als Rechtsanwalt im Bereich
Mietrecht erleben. Zu diesem Thema hält er einen Vortrag am:

Dienstag den 11.06.2013, 19.30 Uhr im Restaurant Hiller.

Die Entwicklung des Mietrechts durch Gesetzgebung, aber auch durch Rechtsprechung, ist für viele Menschen, seien es Mieter oder Vermieter, von elementarer Bedeutung, und ständig gibt es neue Fragen, z.B. zum Kündigungsschutz oder zum Schutz der Vermieter gegen „Mietvandalen“. Wir freuen uns daher auf einen interessanten Vortrag von Rechtsanwalt Thorsten Majer und eine ausgedehnte Diskussion mit unseren Gästen, die herzlich eingeladen sind.

 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

Ein Service von websozis.info