SPD prozentual zweitstärkste Fraktion im Gemeinderat – Ingo Rust Stimmenkönig

Veröffentlicht am 08.06.2009 in Wahlen

Kandidaten wie Mitglieder des SPD-Ortsvereins fieberten vergangenen Sonntag im Sportheim in den Kirschenwiesen gemeinsam mit und warteten die Ergebnisse der Europa- und Kommunalwahlen ab.

Das Ergebnis der Europawahlen gab es schon gegen 19.30h. Die SPD liegt in Abstatt knapp unter dem bundesweiten Ergebnis von 20%, was zwar keine Verschlechterung gegenüber den letzten Wahlen bedeutet, dennoch ein nicht zufrieden stellendes Niveau darstellt.

Anders bei den Gemeinderatswahlen – bis 23.15h harrten alle aus und es hatte sich gelohnt! Mit 1829 Stimmen wurde Ingo Rust Stimmenkönig in Abstatt. Horst Mössinger erreichte ein Ergebnis von 801 sowie Walter Sammet von 736 Stimmen. Damit erhielt die SPD drei Sitze im Abstatter Gemeinderat. Insgesamt erreichte die SPD 5963 Stimmen, was 24,64% entspricht.

Wir gratulieren Ingo Rust, Horst Mössinger und Walter Sammet zur Wiederwahl und danken im Namen unserer Kandidatinnen und Kandidaten allen Abstatterinnen und Abstattern für Ihr Vertrauen!

 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

Ein Service von websozis.info