SPD prozentual zweitstärkste Fraktion im Gemeinderat – Ingo Rust Stimmenkönig

Veröffentlicht am 08.06.2009 in Wahlen

Kandidaten wie Mitglieder des SPD-Ortsvereins fieberten vergangenen Sonntag im Sportheim in den Kirschenwiesen gemeinsam mit und warteten die Ergebnisse der Europa- und Kommunalwahlen ab.

Das Ergebnis der Europawahlen gab es schon gegen 19.30h. Die SPD liegt in Abstatt knapp unter dem bundesweiten Ergebnis von 20%, was zwar keine Verschlechterung gegenüber den letzten Wahlen bedeutet, dennoch ein nicht zufrieden stellendes Niveau darstellt.

Anders bei den Gemeinderatswahlen – bis 23.15h harrten alle aus und es hatte sich gelohnt! Mit 1829 Stimmen wurde Ingo Rust Stimmenkönig in Abstatt. Horst Mössinger erreichte ein Ergebnis von 801 sowie Walter Sammet von 736 Stimmen. Damit erhielt die SPD drei Sitze im Abstatter Gemeinderat. Insgesamt erreichte die SPD 5963 Stimmen, was 24,64% entspricht.

Wir gratulieren Ingo Rust, Horst Mössinger und Walter Sammet zur Wiederwahl und danken im Namen unserer Kandidatinnen und Kandidaten allen Abstatterinnen und Abstattern für Ihr Vertrauen!

 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

Ein Service von websozis.info