SPD Jahresempfang am 4.März

Veröffentlicht am 21.02.2013 in Ankündigungen

Der 23. Mai 1863 gilt als Geburtsstunde der SPD

Die Prinzipien Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität die bei der Gründung die politische Orientierung der jungen Partei beschrieben, gelten auch 150 Jahre später. Beim diesjährigen Jahresempfang der SPD im Stadt- und Landkreis Heilbronn wird an die bewegte und bewegende Geschichte der deutschen Sozialdemokratie erinnert. Eine Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung, die an diesem Abend eröffnet wird, soll die Historie dabei anschaulich darstellen.

Der ehemalige Bundesfinanzminister Hans Eichel wird seine Vision über die Aufgaben der Sozialdemokratie für die nächsten Jahre vorstellen. Der Empfang findet statt am:

Montag, 4.März ab 19 Uhr
in Heilbronn
im AOK KundenCenter, Allee 72.

Für musikalische Umrahmung und Bewirtung ist gesorgt. Sie sind herzlich eingeladen.

 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

Ein Service von websozis.info