SPD besucht Xenios AG in Heilbronn

Veröffentlicht am 03.09.2013 in MdB und MdL

Welche Möglichkeiten haben Unternehmen der Medizintechnik in Deutschland und vor allem in Baden-Württemberg? Josip Juratovic MdB informierte sich gemeinsam mit der baden-württembergischen Sozialministerin Katrin Altpeter und der SPD-Fraktionsvorsitzenden im Heilbronner Gemeinderat, Sibylle Mösse-Hagen, bei der Xenios AG in Heilbronn. Die Xenios AG stellt innovative Systeme für die Lungen- und Herzunterstützung her.

Der Heilbronner SPD-Bundestagsabgeordnete Juratovic, der regelmäßig innovative Betriebe der Region besucht, betonte die Wichtigkeit des Themas: "Mit medizintechnischen Neuerungen verbessern wir die Behandlungsmöglichkeiten in unserem Gesundheitssystem. Ich freue mich, dass durch die Unterstützung des Zukunftsfonds die Xenios AG nach Heilbronn kam und hier diese wichtige Branche voranbringt. Das zeigt: Medizintechnik etabliert sich in Heilbronn. Die Unterstützung aus europäischen Geldern und Landesmitteln hilft dabei enorm." Ministerin Altpeter begrüßte das Engagement des Unternehmens in Baden-Württemberg. Die Medizintechnik ist mit knapp 4,2 Mrd. Euro Umsatz in Baden-Württemberg eine Zukunftsbranche.

Mit ihren künstlichen Lungen bietet die Xenios AG neue Möglichkeiten der Beatmung besonders auf Intensivstationen: "Mit unseren Produkten müssen die Patienten bei der Therapie nicht wie bei der klassischen Beatmung im künstlichen Koma liegen. Damit schaffen wir mehr Selbstbestimmung der Patienten", erklärt Dr. Georg Matheis, Vorstand der Xenios AG. "Bei uns steht der Patient im Mittelpunkt und kann schneller genesen. Zudem spart diese Art der Behandlung Kosten in Millionenhöhe", ergänzt Vorstandvorsitzender Josef Bogenschütz.

Beide betonen, dass die Zulassungsvoraussetzungen für neue Medizinprodukte eine große Herausforderung für die Branche seien. Juratovic und Altpeter plädierten für europaweite Vereinfachungen der Zulassungsbestimmungen.

Heilbronn, den 03. September 2013

 

Homepage Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

Ein Service von websozis.info