Kreisparteitag vom 24.10.2018: Inhaltliche Beratungen & Vorstellung der Kandidaten für den SPD-Landesvorsitz

Veröffentlicht am 02.11.2018 in Veranstaltungen

Fotostrecke»

Mit ungefähr 150 Genossinnen und Genossen startete am 24. Oktober der Parteitag der SPD Heilbronn Land. Vor allem zwei große Anlässe brachte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Heinsheim in Bad Rappenau. Zum einen legte der Parteitag einen Schwerpunkt auf inhaltliche Beschlüsse zum anderen fand im Anschluss auf die Antragsberatung das erste Aufeinandertreffen der beiden Kandidaten für den SPD Landesvorsitz statt, welches eine große und überregionale mediale Berichterstattung fand.

Der Kreisvorstand brachte zwei umfassende Anträge zu den Themen Pflege und Wohnen ein, die von den Delegierten im Anschluss mit großer Mehrheit angenommen wurde.

Die Kreis-SPD hat durch diese Beschlüsse verschiedene Ziele und Forderungen auch an ihre Vertreterinnen und Vertreter in den Kommunalparlamenten gestellt. So sollen die Anträge als Arbeitsgrundlage und auch Wahlprogramm für die amtierenden als auch für die zukünftigen Gemeinderäte dienen.

Darunter fallen auch Forderungen wie eine Quote von mindestens 20% sozialem Wohnungsbau beim Verkauf von Flächen durch Kommunen zur Erstellung von Geschosswohnungen und die Stärkung von Medizinischen Notfallversorgungszentren im Landkreis im Bereich „Pflege“.

Auch die Ortsvereine haben Anträge einreichen können. So haben die Ortsvereine Beilstein und Bad Rappenau die Chance genutzt die inhaltliche Position der SPD in Heilbronn zu prägen.

In der anschließenden Debatte zum Landesvorsitz der SPD Baden-Württemberg konnten sich Lars Castellucci als auch Leni Breymaier den Mitgliedern in Heilbronn vorstellen und für ihre Inhalte werben.

Wir haben uns über die vielen Mitglieder und Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr gefreut!

 

Homepage Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

24.09.2020 14:34 Bernhard Daldrup zum Baukindergeld
Fristverlängerung für Baukindergeld hilft bauwilligen Familien Die Bundesregierung plant, den Förderzeitraum für das Baukindergeld um weitere drei Monate bis zum 31. März 2021 zu verlängern. Damit entspricht das Kabinett der Forderung der SPD-Bundestagsfraktion, die eine Verlängerung zur Überbrückung coronabedingter Verzögerungen angeregt hat. Die Verlängerung ermöglicht bauwilligen Familien größere Planungssicherheit und Klarheit. „Viele Familien hatten wegen coronabedingter Verzögerungen

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

Ein Service von websozis.info