Ingo Rust zum Staatssekretär ernannt

Veröffentlicht am 17.05.2011 in Landespolitik

Ingo Rust, MdL -Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft.

Nach der erfolgreichen Wahl des neuen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann wurden die Ministerinnen und Minister der neuen Regierung vergangene Woche vereidigt, allen voran der neue Stellvertretende Ministerpräsident und Minister für Finanzen und Wirtschaft Dr. Nils Schmid.

Ihm und damit auch dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft ist auch unser Abstatter Landtagsabgeordneter Ingo Rust als Parlamentarischer Staatssekretär zugeordnet. Mit ihm und Reinhold Gall als Minister für das Innenministerium haben wir damit zwei SPD-Abgeordnete aus der Region Heilbronn in der Regierung. Der Ortsverein Abstatt & Happenbach gratuliert den beiden neuen Regierungsmitgliedern zur Bestellung in das neue Amt ganz herzlich. Besonders freuen wir uns natürlich, dass Abstatt in der neuen Regierung und dort in dem besonders bedeutsamen Ministerium für Finanzen und Wirtschaft durch den Staatssekretär Ingo Rust vertreten ist, der mit der Bürgerschaft unserer Gemeinde als Gemeinderat, stellvertretender Bürgermeister, Kirchengemeinderat und Vereinsmitglied eng verbunden ist. Der SPD Ortsverein wünscht ihm bei der Ausübung dieses sicher nicht einfachen Amtes viel Erfolg und eine „glückliche Hand“ zum Wohle des ganzen Landes.

Die weiteren sozialdemokratischen Ministerinnen und Minister sind Katrin Altpeter im Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren, Gabriele Warminski-Leitheußer im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Bilkay Öney im neuen Integrationsministerium und Rainer Stickelberger im Justizministerium. Neuer Minister für Bundesrat, Europa- und internationale Angelegenheiten und zugleich Bevollmächtigter beim Bund ist Peter Friedrich. Des Weiteren ist Dr. Frank Mentrup Parlamentarischer Staatssekretär im Kultusministerium.

 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

24.09.2020 14:34 Bernhard Daldrup zum Baukindergeld
Fristverlängerung für Baukindergeld hilft bauwilligen Familien Die Bundesregierung plant, den Förderzeitraum für das Baukindergeld um weitere drei Monate bis zum 31. März 2021 zu verlängern. Damit entspricht das Kabinett der Forderung der SPD-Bundestagsfraktion, die eine Verlängerung zur Überbrückung coronabedingter Verzögerungen angeregt hat. Die Verlängerung ermöglicht bauwilligen Familien größere Planungssicherheit und Klarheit. „Viele Familien hatten wegen coronabedingter Verzögerungen

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

Ein Service von websozis.info