Gründung der regionalen ASG-Gruppe Stadt und Landkreis Heilbronn

Veröffentlicht am 15.06.2011 in Arbeitsgemeinschaften

Die ASG (Arbeitsgemeinschaft Sozialdiemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen) hat zum Ziel, sozialdemokratische Grundsätze wie Solidarität, in die Gesundheitspolitik einzubringen und auf verschiedene Ebenen Einfluss zu nehmen. Die ASG ist in Bundes- und Landesverbände und regionale Gruppen gegliedert.

In der Region Heilbronn und Umgebung ging nun aus dem schon bestehenden „Arbeitskreis Gesundheitsregion“ eine regionale ASG-Gruppierung hervor, die sich zunächst eine recht schlanke Struktur gegeben hat: Die organisatorischen und repräsentativen Aufgaben werden von zwei Sprechern übernommen: Hans Joachim Belz, Betriebsratsvorsitzender im SLK-Klinikum Möckmühl und Dr. Peter Trunzer, Chefarzt in der MediCLin-Kraichgau-Klinik in Bad Rappenau.

Der SPD-Kreisvorstand, vertreten von der Kassenführerin Dorothea Solymos, zeigte sich erfreut über die Gründung und sagte eine bedarfsgerechte finanzielle Unterstützung im Rahmen der üblichen Budgets zu.

Auf die Agenda für die Jahre 2011 und 2012 wurden folgende Themen gesetzt:
Prävention im Gesundheitswesen: vielbeschworen, wenig umgesetzt.
Regionale Klinikpolitik: Kontakt mit den Beschäftigten
Versorgung: Wie wird die ärztliche Versorgung insbesondere der Landbevölkerung zu sichern sein?
Wie kann die gesellschaftliche Wertschäztung für Pflege- und Gesundheitsberufe gesteigert werden?
Angestrebt ist die personelle Einbindung der regionalen ASG-Gruppierung in die Landes- und Bundesstruktur.

Diskutiert wurden eine größere öffentliche Veranstaltung zum Thema Prävention und ein Gedankenaustausch mit Mitarbeitern bzw. Betriebsräten aus den Kliniken.
Als geeignete Veranstaltungsorte wurden das Genossenschaftsheim in Neckarsulm, oder das Gewerkschaftshaus in Heilbronn angesehen.

Nächstes Treffen der ASG Heilbronn: Freitag, den 29.7.2011 um 16 Uhr im Besprechungsraum der Mediclin Kraichgau-Klnik in Bad Rappenau, Zufahrt Goethestraße, Parken auf Mitarbeiterparkplätzen.

Kontaktdaten der Sprecher:

Hans-Joachim Belz: tel. 06298/364331, mail: hans-joachim.belz@slk-kliniken.de

Peter Trunzer: tel. 07264/802-122; mail peter.trunzer@mediclin.de

 

Homepage Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

Ein Service von websozis.info