Gründung der regionalen ASG-Gruppe Stadt und Landkreis Heilbronn

Veröffentlicht am 15.06.2011 in Arbeitsgemeinschaften

Die ASG (Arbeitsgemeinschaft Sozialdiemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen) hat zum Ziel, sozialdemokratische Grundsätze wie Solidarität, in die Gesundheitspolitik einzubringen und auf verschiedene Ebenen Einfluss zu nehmen. Die ASG ist in Bundes- und Landesverbände und regionale Gruppen gegliedert.

In der Region Heilbronn und Umgebung ging nun aus dem schon bestehenden „Arbeitskreis Gesundheitsregion“ eine regionale ASG-Gruppierung hervor, die sich zunächst eine recht schlanke Struktur gegeben hat: Die organisatorischen und repräsentativen Aufgaben werden von zwei Sprechern übernommen: Hans Joachim Belz, Betriebsratsvorsitzender im SLK-Klinikum Möckmühl und Dr. Peter Trunzer, Chefarzt in der MediCLin-Kraichgau-Klinik in Bad Rappenau.

Der SPD-Kreisvorstand, vertreten von der Kassenführerin Dorothea Solymos, zeigte sich erfreut über die Gründung und sagte eine bedarfsgerechte finanzielle Unterstützung im Rahmen der üblichen Budgets zu.

Auf die Agenda für die Jahre 2011 und 2012 wurden folgende Themen gesetzt:
Prävention im Gesundheitswesen: vielbeschworen, wenig umgesetzt.
Regionale Klinikpolitik: Kontakt mit den Beschäftigten
Versorgung: Wie wird die ärztliche Versorgung insbesondere der Landbevölkerung zu sichern sein?
Wie kann die gesellschaftliche Wertschäztung für Pflege- und Gesundheitsberufe gesteigert werden?
Angestrebt ist die personelle Einbindung der regionalen ASG-Gruppierung in die Landes- und Bundesstruktur.

Diskutiert wurden eine größere öffentliche Veranstaltung zum Thema Prävention und ein Gedankenaustausch mit Mitarbeitern bzw. Betriebsräten aus den Kliniken.
Als geeignete Veranstaltungsorte wurden das Genossenschaftsheim in Neckarsulm, oder das Gewerkschaftshaus in Heilbronn angesehen.

Nächstes Treffen der ASG Heilbronn: Freitag, den 29.7.2011 um 16 Uhr im Besprechungsraum der Mediclin Kraichgau-Klnik in Bad Rappenau, Zufahrt Goethestraße, Parken auf Mitarbeiterparkplätzen.

Kontaktdaten der Sprecher:

Hans-Joachim Belz: tel. 06298/364331, mail: hans-joachim.belz@slk-kliniken.de

Peter Trunzer: tel. 07264/802-122; mail peter.trunzer@mediclin.de

 

Homepage Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info