Großes Interesse am SPD-Rentenkonzept

Veröffentlicht am 17.09.2013 in MdB und MdL

“Deutschland hat das beste Rentensystem der Welt” – davon ist Anton Schaaf, rentenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, überzeugt. Dies habe sich in der Finanzkrise gezeigt: Während in den USA die privaten Rentenversicherer pleite gingen, waren die Renten in Deutschland nie in Gefahr. Wie die SPD das Rentenversicherungssystem gerechter gestalten will, erklärte Schaaf auf Einladung des Unterländer SPD-Bundestagsabgeordneten Josip Juratovic vor 60 Interessierten in Böckingen.

“Wir wollen in der Rentenversicherung auch weiterhin an der paritätischen Finanzierung und dem Umlagesystem festhalten. Um das Rentensystem finanziell zu stabilisieren, brauchen wir aber grundlegende Reformen”, so Schaaf. ” Unter Schwarz-Gelb ist in den vergangenen Jahren jedoch trotz großer Ankündigungen rein gar nichts passiert.”

Schaaf plädierte für das SPD-Konzept der Solidarrente: “Wer lange gearbeitet hat, aber wegen niedriger Löhne trotzdem nur eine Niedrigrente bekommt, soll von der steuerfinanzierte Solidarrente in Höhe von 850 Euro profitieren.” Schaaf betont, dass die Solidarrente vor allem Frauen zu Gute kommt: “Wer früher nur halbtags gearbeitet hat wegen der Kindererziehung und dann auch noch einen schlechten Lohn hatte, zum Beispiel als Friseurin, muss besser gestellt werden.”

Juratovic betonte in der lebhaften Diskussion: “Gute Renten gibt es nur, wenn wir auch gute Arbeit durchsetzen – mit guten Löhnen und möglichst Vollbeschäftigung. Deswegen stehen der Mindestlohn und der Grundsatz: ,Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!’ ganz oben auf der SPD-Agenda!”

 

Homepage Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

Ein Service von websozis.info