Energiewechsel als Schlüsselaufgabe

Veröffentlicht am 31.08.2009 in Bundespolitik

Auf Einladung des Heilbronner SPD-Bundestagsabgeordneten Josip Juratovic war jetzt sein Fraktionskollege Dr. Hermann Scheer zu Gast in Eppingen.

„Ich bin kein Energieexperte, ich wehre mich gegen die Bezeichnung“, stellte der Träger des Alternativen Nobelpreises gleich zu Beginn klar. „Wir haben zurzeit nicht nur eine Krise zu bewältigen, sondern drei“, so der Präsident des gemeinnützigen Vereins Eurosolar. Vor der Weltwirtschaftskrise haben die Klimakrise 2007 und im Jahr danach die Ressourcenkrise die Medien beherrscht. „Es macht keinen Sinn, nur die Finanzkrise lösen zu wollen“, so Scheer vor rund 60 Zuhörern.

Das Ziel müsse sein, Investitionen aus der spekulativen Wirtschaft wieder in die Realwirtschaft zu lenken. Als Schlüsselaufgabe der nächsten Jahre nannte er den Wechsel von den Ressourcen verschlingenden hin zu den erneuerbaren Energien. „Diese vollständige Ablösung der heutigen Energieversorgung wird in der ersten Hälfte dieses Jahrhunderts passieren“, so Scheer: „Wenn wir das aufschieben, riskieren wir eine neue Krise.“ Es sei eine politische Aufgabe, diesen Prozess auf den Weg zu bringen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz seien schon viele Anreize geschaffen worden. Ein Wechsel von wenigen Großunternehmen hin zu vielen Klein- und Mittelerzeugern sei unumgänglich, denn schließlich werde Energie auch dezentral verbraucht.

„Hermann Scheer steht wie kein anderer für diese Politik“, lobte Josip Juratovic. Schon seit den 80er Jahren habe Scheer diese Themen immer wieder forciert. „Heute ist Deutschland sind mit einem Weltmarktanteil von 16 Prozente bei der Umwelttechnologien Spitze. Diese Position als Exportweltmeister bei grünen Technologien müssen wir ausbauen. Das schafft Arbeitsplätze“, so Juratovic. Auch das Gebäudesanierungsprogramm, das unter Federführung der SPD-Ministerien ausgebaut wurde, nannte er als Erfolg. Alleine im Landkreis Heilbronn sind 1800 Wohneinheiten mit einem geförderten Volumen von 177 Millionen Euro auf den neuesten Stand gebracht worden.

Weitere Informationen zu Josip Juratovic MdB erhalten Sie auf seiner Homepage.

 

Homepage Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

Ein Service von websozis.info