Einladung zur Stadttour nach Neckarsulm am 11. September 2013

Veröffentlicht am 14.08.2013 in Ankündigungen

Ein Blick über Neckarsulm. Quelle: wikipedia.de

Die diesjährige „Stadttour“ der Arbeitsgemeinschaft 60 plus im SPD Kreisverband Heilbronn-Land führt nach Neckarsulm. Das Programm:

10.00 Uhr Treffpunkt in Neckarsulm beim Stadtmuseum, Urbanstraße 14 (gegenüber Zweiradmuseum) Eintritt: 2,00 €, Führung durch
Kurt Bauer, Ehrenbürger und ehem. Vorsitzender der SPD Gemeinderatsfraktion

11.15 bis 11.30 Uhr Kurzer Fußweg zum historischen Rathaus, mit Informationen von Dr. Gerhard Schneider zu weiteren historischen Gebäuden

11:30 bis 12:15 Uhr Empfang im Ratssaal durch OB Joachim Scholz

12:15 bis 13:00 Uhr Spaziergang zum Mittagstisch mit Gerhard Schneider durch die Fußgängerzone - nochmals Erklärungen zur Historie der Stadt

13.00 bis 14.00 Uhr´Mittagessen im Restaurant der Ballei

14.:00 Uhr Rundfahrt mit Bus - fachkundige Begleitung durch Bürgermeister Klaus Grabbe zu interessanten Punkten und Entwicklungen der Stadt (Industrie, Gewerbe, Energie, Wohnungsbau)
Gegen 16:30 Uhr Ende der Stadttour

Die Anfahrt nach Neckarsulm geht mit Bahn und Bus (HNV), es sind nur wenige Gehminuten vom Bahnhof und vom ZOB Ballei zum Museum. PKW-Fahrern wird das kostenlose Parkhaus Ballei (P 6) empfohlen. Gäste sind willkommen.

Anmeldung bis zum 1. September.2012, am besten per Email oder Telefon bei: Sieghart Brenner, Telefon 07130/402408; E-Mail: sieghart.brenner@t-online.de

 

Homepage Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

Ein Service von websozis.info