Einladung: Burnout im Beruf - 14.Juni Bad Rappenau

Veröffentlicht am 04.06.2012 in Ankündigungen

"Helfer in Not" - nur ein Schlagwort?
Die pflegerische und medizinische Versorgung unserer älter werdenden Gesellschaft ist eine noch immer unterschätzte Schon heute sind die Vorboten deutlich spürbar: einer wachsende Zahl von Kranken und Pflegebedürftigen steht eine begrenzte Zahl von Helfern gegenüber - Überlastungen sind vorprogrammiert!

Dazu kommen die zunehmenden bürokratischen Zwänge, Dokumentation, Qualitätssicherungsrituale usw. - zeitraubend und zermürbend und von der Patientenbetreuung abhaltend.

Am schlimmsten aber wirkt sich der Kostendruck aus - immer anspruchsvollere Leistungen werden schlecht bezahlt - Personaleinsparungen und Rationalisierungsmaßnahmen beschleunigen den Teufelskreis, der letztlich zum "Burnout" führt.

Ausgebrannt trotz hoher Motivation, ausgelaugt durch körperliche und zeitliche Belastung, auch an Wochenenden und frustriert durch dürftige gesellschaftliche Anerkennung und Bezahlung - kein Wunder, dass es zu Abwanderungen kommt. Immer weniger Menschen gehen in Gesundheitsberufe. Problem erkannt - doch gibt es Auswege?

Dieser Frage gehen wir am 14. Juni 2012 in Bad Rappenau (ab 18 Uhr im Kurhaus) nach. Es ist uns gelungen, mit Prof. Volker Köllner einen Experten für Ursachen und Vermeidungsmöglichkeiten psychischer Störungen, die im Beruf entstehen, zu finden. Siehe Flyer im Anhang.

Wir fänden es schön, wenn möglichst viele Menschen aus den relevanten Berufsgruppen kämen: Pflegende, Therapeuten, Mediziner, aber durchaus auch Angestellte von Krankenkassen, Praxen, Sanitätshäusern .. es betrifft uns alle!

Nach dem Vortrag können wir noch diskutieren und dann noch bei hoffentlich schönem Wetter die angenehme Biergartenatmosphäre beim Rappenauer Kurhaus genießen - quasi als Burnout-Prophylaxe ;-)

Wir freuen uns auf Ihre/ Eure Teilnahme! Keine Anmeldung notwendig.

i.A. Peter Trunzer

Dr. med. Peter Trunzer

ASG Stadt- und Landkreis Heilbronn

 

Homepage Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

Ein Service von websozis.info