Burnout im Beruf- Psychische und psychosomatische Erkrankungen nehmen zu –was tun?

Veröffentlicht am 05.06.2012 in Ankündigungen

Die Arbeitsgemeinschaft für das Gesundheitswesen der SPD (ASG) lädt zu einem Vortrag und zur Diskussion über dieses Thema ein.

Vortrag: Prof. Dr. med. Volker Kölllner, Chefarzt für Psycho-somatische Medizin in Blieskastel/Saarland
Am Donnerstag 14.06.2012, 18.00 Uhr
Kurhaus Bad Rappenau

Die Gesundheits- und Pflegeversorgung wird zu einer zentralen Herausforderung einer älter werdenden Gesellschaft. Der Vortrag richtet sich auch an Menschen, die im Gesundheitswesen arbeiten, da bei ihnen durch den hohen Leistungs- und Verantwortungsdruck das Burnout-Risiko besonders hoch ist. Überforderung und Depressionen sind häufig die Folge. Prof. Köllner spricht über Prävention, Früherkennung und Therapie von psychischen Störungen im Zusammenhang mit der Berufstätigkeit.
Es erwartet Sie eine fundierte Analyse und ein erprobtes Konzept eines erfahrenen Therapeuten und Arztes, der einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt, für alle, die im Beruf engagiert sind und Burnout vermeiden wollen.

Sie sind herzlich eingeladen.

 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

01.04.2020 10:54 Corona-App kann zur Eindämmung des Virus wichtigen Beitrag leisten
Heute wurde eine App vorgestellt, die zur Eindämmung des Coronavirus beitragen soll. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas und der digitalpolitische Sprecher Jens Zimmermann begrüßen dies.  Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion : „Im Kampf gegen die Corona-Pandemie können Handys helfen, Infektionsketten sichtbar zu machen. Die Inkubationszeit kann bis zu 14 Tage dauern. Umso wichtiger ist es, Kontaktpersonen von Infizierten schnell ausfindig zu

01.04.2020 10:53 20 Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz: Deutschland hat Beispiel gesetzt
Vor 20 Jahren wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz verabschiedet. Was für einen Meilenstein das EEG für Deutschland darstellt und was heute besonders wichtig ist, erklärt SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. „Das war ein Meilenstein auf dem Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien. Deutschland hat mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor 20 Jahren – auch international – ein Beispiel gesetzt. Das

Ein Service von websozis.info