Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Abstatt & Happenbach

Veröffentlicht am 21.02.2013 in Ortsverein

Am 13. Februar traf sich der SPD Ortsverein unserer Gemeinde zu seiner Jahreshauptversammlung. Zunächst berichtete der Vorstand nochmals über die Aktivitäten des Jahres 2013, über die wir schon im Jahresrückblick berichtet hatten. Die Kassenrevisoren bestätigten die einwandfreie Buchführung der Kassiererin, so dass danach zur kompletten Wahl des neuen Vorstands geschritten werden konnte.

Gudrun Maute, die bisherige langjährige Kassiererin bat darum, dieses Amt nach Möglichkeit in jüngere Hände zu geben. Alfons Fischer erklärte sich zur Übernahme dieses Amtes bereit. Aus den nachfolgenden Wahlen ergab sich dann der neue Vorstand wie folgt:

Vorsitzender: Wolfgang Steffan
Stellvertretende Vorsitzende: Friederike Rust
Kassier: Alfons Fischer
Schriftführer: Jürgen Maute
Kassenrevisoren: Horst Mössinger und Walter Sammet

Friederike Rust bedankte sich bei Gudrun Maute für die langjährige und beanstandungsfreie Tätigkeit als Kassiererin und überreichte Gudrun Maute zum Dank einen Blumenstrauß.

Danach wurden die Aktivitäten für das Jahr 2013, das durch die Bundestagswahl geprägt sein dürfte, diskutiert und ein grober Rahmen vereinbart. Wir wollen aber auf jeden Fall auch in diesem Jahr unsere zur Tradition gewordene Weinprobe und auch historische Ortsrundgänge, insbesondere im Hinblick auf die zahlreichen Neubürger in Abstatt, durchführen.

Da unser Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Finanzen, Ingo Rust, gleichfalls an der Sitzung teilnahm, konnten unter dem Punkt „Verschiedenes“ noch einige aktuelle Themen, wie Stuttgart 21, diskutiert werden. Auch die Tatsache, dass es nun nicht zur Bildung eines historischen Arbeitskreises unter Moderation der Gemeinde kommen wird, war ein Thema.

 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

Ein Service von websozis.info