Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Abstatt & Happenbach

Veröffentlicht am 21.02.2013 in Ortsverein

Am 13. Februar traf sich der SPD Ortsverein unserer Gemeinde zu seiner Jahreshauptversammlung. Zunächst berichtete der Vorstand nochmals über die Aktivitäten des Jahres 2013, über die wir schon im Jahresrückblick berichtet hatten. Die Kassenrevisoren bestätigten die einwandfreie Buchführung der Kassiererin, so dass danach zur kompletten Wahl des neuen Vorstands geschritten werden konnte.

Gudrun Maute, die bisherige langjährige Kassiererin bat darum, dieses Amt nach Möglichkeit in jüngere Hände zu geben. Alfons Fischer erklärte sich zur Übernahme dieses Amtes bereit. Aus den nachfolgenden Wahlen ergab sich dann der neue Vorstand wie folgt:

Vorsitzender: Wolfgang Steffan
Stellvertretende Vorsitzende: Friederike Rust
Kassier: Alfons Fischer
Schriftführer: Jürgen Maute
Kassenrevisoren: Horst Mössinger und Walter Sammet

Friederike Rust bedankte sich bei Gudrun Maute für die langjährige und beanstandungsfreie Tätigkeit als Kassiererin und überreichte Gudrun Maute zum Dank einen Blumenstrauß.

Danach wurden die Aktivitäten für das Jahr 2013, das durch die Bundestagswahl geprägt sein dürfte, diskutiert und ein grober Rahmen vereinbart. Wir wollen aber auf jeden Fall auch in diesem Jahr unsere zur Tradition gewordene Weinprobe und auch historische Ortsrundgänge, insbesondere im Hinblick auf die zahlreichen Neubürger in Abstatt, durchführen.

Da unser Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Finanzen, Ingo Rust, gleichfalls an der Sitzung teilnahm, konnten unter dem Punkt „Verschiedenes“ noch einige aktuelle Themen, wie Stuttgart 21, diskutiert werden. Auch die Tatsache, dass es nun nicht zur Bildung eines historischen Arbeitskreises unter Moderation der Gemeinde kommen wird, war ein Thema.

 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

22.07.2019 18:29 Der Soziale Arbeitsmarkt ist das richtige Instrument
SPD-Fraktionsvizechefin Mast weist Kritik am Konzept des Sozialen Arbeitsmarktes zurück. Neue Zahlen belegten, dass das Instument der richtige Weg sei, um Langzeitarbeitslosen Perspektiven zu eröffnen. „Der Soziale Arbeitsmarkt entwickelt sich gut. Das zeigt, er ist das richtige Instrument um Arbeit statt Arbeitslosigkeit zu ermöglichen. Er eröffnet Menschen neue Perspektiven. Wir sind auf dem richtigen Weg. Das belegen

17.07.2019 06:10 Erklärung zur Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin
SPD gratuliert Ursula von der Leyen Die SPD hat Ursula von der Leyen zu ihrer Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gratuliert. Von der Leyen habe „nun die Chance, ein Europa mitzugestalten, das nicht auf nationale Egoismen setzt, sondern auf Zusammenhalt und Einigkeit. Auf diesem Weg wird die SPD sie nach Kräften unterstützen“, so die kommissarischen SPD-Vorsitzenden

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

Ein Service von websozis.info