Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Abstatt & Happenbach

Veröffentlicht am 21.02.2013 in Ortsverein

Am 13. Februar traf sich der SPD Ortsverein unserer Gemeinde zu seiner Jahreshauptversammlung. Zunächst berichtete der Vorstand nochmals über die Aktivitäten des Jahres 2013, über die wir schon im Jahresrückblick berichtet hatten. Die Kassenrevisoren bestätigten die einwandfreie Buchführung der Kassiererin, so dass danach zur kompletten Wahl des neuen Vorstands geschritten werden konnte.

Gudrun Maute, die bisherige langjährige Kassiererin bat darum, dieses Amt nach Möglichkeit in jüngere Hände zu geben. Alfons Fischer erklärte sich zur Übernahme dieses Amtes bereit. Aus den nachfolgenden Wahlen ergab sich dann der neue Vorstand wie folgt:

Vorsitzender: Wolfgang Steffan
Stellvertretende Vorsitzende: Friederike Rust
Kassier: Alfons Fischer
Schriftführer: Jürgen Maute
Kassenrevisoren: Horst Mössinger und Walter Sammet

Friederike Rust bedankte sich bei Gudrun Maute für die langjährige und beanstandungsfreie Tätigkeit als Kassiererin und überreichte Gudrun Maute zum Dank einen Blumenstrauß.

Danach wurden die Aktivitäten für das Jahr 2013, das durch die Bundestagswahl geprägt sein dürfte, diskutiert und ein grober Rahmen vereinbart. Wir wollen aber auf jeden Fall auch in diesem Jahr unsere zur Tradition gewordene Weinprobe und auch historische Ortsrundgänge, insbesondere im Hinblick auf die zahlreichen Neubürger in Abstatt, durchführen.

Da unser Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Finanzen, Ingo Rust, gleichfalls an der Sitzung teilnahm, konnten unter dem Punkt „Verschiedenes“ noch einige aktuelle Themen, wie Stuttgart 21, diskutiert werden. Auch die Tatsache, dass es nun nicht zur Bildung eines historischen Arbeitskreises unter Moderation der Gemeinde kommen wird, war ein Thema.

 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

Ein Service von websozis.info