Der Wechsel ist geschafft!

Veröffentlicht am 31.03.2011 in Kreisverband

SPD-Kreisvorstand gratuliert Rainer Hinderer, Ingo Rust und Reinhold Gall

In der Sitzung am gestrigen Dienstag hat der Vorstand des SPD-Kreisverbands Heilbronn-Land das Ergebnis der Landtagswahl analysiert. Erfreut hat der Kreisvorstand festgehalten, dass das Ziel der SPD im Landkreis zukünftig mit drei Abgeordneten in Stuttgart vertreten zu sein, erreicht werden konnte. Alle drei Abgeordneten haben überdurchschnittlich zum landesweiten Ergebnis der SPD beigetragen. Die SPD Heilbronn-Land gratuliert den neu- bzw. wiedergewählten Abgeordneten Rainer Hinderer (Wahlkreis Heilbronn), Ingo Rust (Wahlkreis Eppingen) und Reinhold Gall (Wahlkreis Neckarsulm) sehr herzlich und dankt ihnen und allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern für ihren großen Einsatz.

Leider nicht erreicht werden konnte das Ziel, zweitstärkste Kraft im Land zu bleiben und damit in einer Regierungskoalition mit den Grünen den Regierungschef stellen zu können. Nichtsdestotrotz freuen sich die Kreisvorstandsmitglieder gemeinsam mit den nunmehr drei Abgeordneten über den Wechsel im Land und die neuen Gestaltungsmöglichkeiten einer Regierungsfraktion.

Der Stellvertretende Kreisvorsitzende Ingo Rust kündigt einen neuen Politikstil der künftigen grün-roten Landesregierung an. Desweiteren verspricht Rust, die SPD-Mitglieder in die Entscheidungen einzubeziehen. Er kündigt für Donnerstag, 28. April 2011 eine mitgliederöffentliche Kreisdelegiertenkonferenz an, bei welcher der Koalitionsvertrag vorgestellt und diskutiert werden wird. Die Konferenz findet um 19.00 Uhr im Genossenschaftsheim in Neckarsulm statt. Daran schließt eine landesweite Mitgliederbefragung über den Koalitionsvertrag an. Der Landesparteitag, der endgültig über die Koalition beschließt, findet am Samstag, 7. Mai 2011 in Sindelfingen statt.

 

Homepage Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

Ein Service von websozis.info