Der Wechsel ist geschafft!

Veröffentlicht am 31.03.2011 in Kreisverband

SPD-Kreisvorstand gratuliert Rainer Hinderer, Ingo Rust und Reinhold Gall

In der Sitzung am gestrigen Dienstag hat der Vorstand des SPD-Kreisverbands Heilbronn-Land das Ergebnis der Landtagswahl analysiert. Erfreut hat der Kreisvorstand festgehalten, dass das Ziel der SPD im Landkreis zukünftig mit drei Abgeordneten in Stuttgart vertreten zu sein, erreicht werden konnte. Alle drei Abgeordneten haben überdurchschnittlich zum landesweiten Ergebnis der SPD beigetragen. Die SPD Heilbronn-Land gratuliert den neu- bzw. wiedergewählten Abgeordneten Rainer Hinderer (Wahlkreis Heilbronn), Ingo Rust (Wahlkreis Eppingen) und Reinhold Gall (Wahlkreis Neckarsulm) sehr herzlich und dankt ihnen und allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern für ihren großen Einsatz.

Leider nicht erreicht werden konnte das Ziel, zweitstärkste Kraft im Land zu bleiben und damit in einer Regierungskoalition mit den Grünen den Regierungschef stellen zu können. Nichtsdestotrotz freuen sich die Kreisvorstandsmitglieder gemeinsam mit den nunmehr drei Abgeordneten über den Wechsel im Land und die neuen Gestaltungsmöglichkeiten einer Regierungsfraktion.

Der Stellvertretende Kreisvorsitzende Ingo Rust kündigt einen neuen Politikstil der künftigen grün-roten Landesregierung an. Desweiteren verspricht Rust, die SPD-Mitglieder in die Entscheidungen einzubeziehen. Er kündigt für Donnerstag, 28. April 2011 eine mitgliederöffentliche Kreisdelegiertenkonferenz an, bei welcher der Koalitionsvertrag vorgestellt und diskutiert werden wird. Die Konferenz findet um 19.00 Uhr im Genossenschaftsheim in Neckarsulm statt. Daran schließt eine landesweite Mitgliederbefragung über den Koalitionsvertrag an. Der Landesparteitag, der endgültig über die Koalition beschließt, findet am Samstag, 7. Mai 2011 in Sindelfingen statt.

 

Homepage Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

22.07.2019 18:29 Der Soziale Arbeitsmarkt ist das richtige Instrument
SPD-Fraktionsvizechefin Mast weist Kritik am Konzept des Sozialen Arbeitsmarktes zurück. Neue Zahlen belegten, dass das Instument der richtige Weg sei, um Langzeitarbeitslosen Perspektiven zu eröffnen. „Der Soziale Arbeitsmarkt entwickelt sich gut. Das zeigt, er ist das richtige Instrument um Arbeit statt Arbeitslosigkeit zu ermöglichen. Er eröffnet Menschen neue Perspektiven. Wir sind auf dem richtigen Weg. Das belegen

17.07.2019 06:10 Erklärung zur Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin
SPD gratuliert Ursula von der Leyen Die SPD hat Ursula von der Leyen zu ihrer Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gratuliert. Von der Leyen habe „nun die Chance, ein Europa mitzugestalten, das nicht auf nationale Egoismen setzt, sondern auf Zusammenhalt und Einigkeit. Auf diesem Weg wird die SPD sie nach Kräften unterstützen“, so die kommissarischen SPD-Vorsitzenden

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

Ein Service von websozis.info