III. Historischer Ortsrundgang durch Abstatt

Veröffentlicht am 22.03.2011 in Gemeindenachrichten

Fast 60 aufmerksame Gäste unseres III. Historischen Ortsrundgangs konnte Ingo Rust am vergangenen Sonntag vor dem Kriegerdenkmal bei strahlendem Sonnenschein begrüßen.

Gudrun Maute erläuterte dann die Hintergründe, die zur Errichtung des Denkmals führten, sie interpretierte die Gestaltung des Mahnmals und erzählte die Geschichte seiner Einweihung und die seines Stifters Siegfried Levi. Am Epitaph konnte erstmals aufgezeigt werden, dass Abstatt tatsächlich einen Grafen zu Wildeck hatte.

Friederike Rust ließ am Waltzschen Haus die Geschichte des Gebäudes und Abstatts Wirtshausromantik wieder lebendig werden. In der Stephanuskirche erläuterte Ingo Rust, auch mit Hilfe von Bildern, die Geschichte der Kirche und seiner Stifter sowie die zahlreichen bemerkenswerten aber oft übersehenen Details des barocken Baus und der viel älteren Sakristei.

Am Rathaus erzählten wir an der Gedenktafel die unglaublichen Geschichten der Familie Treffz, in denen Schiller, Johann Strauß, gefallene Mädchen, eine große Opernsängerin und Batavia filmreife Rollen spielen.

Nachdem Friederike Rust vor unserm geistigen Auge noch den Mühlbach durch die Mühle hinunter zum „Inselgasthof“ Hiller fließen ließ, verabschiedeten wir uns nach knapp 2 Stunden von unseren zahlreichen Begleitern, nicht ohne eine Fortsetzung dieses Aktionen zu versprechen.

 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg

Kreisverband Heilbronn-Land

WebsoziInfo-News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

Ein Service von websozis.info