Herzlich Willkommen bei Ihrem SPD Ortsverein Abstatt-Happenbach

Herzlich Willkommen!

Wir möchten Sie auf dieser Seite über die SPD in Abstatt und im Ortsteil Happenbach informieren. Wir möchten Sie aber auch zum Mitmachen anregen in der größten und ältesten Partei Deutschlands (im Übrigen auch der ältesten Partei Abstatts), der SPD.

Informieren Sie sich auf dieser Seite über unseren Ortsverein und seine Aktivitäten, unsere Gemeinderatsfraktion und ihre Ziele für Abstatt sowie über unseren Landtagsabgeordneten Ingo Rust.

Sie finden außerdem interessante Links zu Gliederungen und Arbeitsgemeinschaften der SPD, ihr nahe stehende Institutionen und natürlich zur Gemeinde Abstatt.

Viel Spaß wünscht Ihnen

Wolfgang Steffan
Ortsvereinsvorsitzender

 
 

26.11.2013 in Aus dem Parteileben von Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Willy-Brandt-Abend: Jubilare und außerordentliches Engagement geehrt

 

Kurz vor dem 100. Geburtstag von Willy Brandt feierte der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land seinen traditionellen Willy-Brandt-Abend in Neckarsulm. Im Gedenken an den ehemaligen Bundeskanzler und SPD-Parteivorsitzenden ehrten die Sozialdemokraten 58 Jubilare, die seit 25, 40, 50 oder 60 Jahren Mitglied der SPD sind. Der SPD-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic dankte den Mitgliedern für ihre Treue: „Die SPD lebt von ihren Mitgliedern. Als mitgliederstärkste Partei in Deutschland sind wir vor Ort fest verankert in der Gesellschaft. Ich danke allen, die sich hier engagieren!“

 

25.11.2013 in AG 60plus von Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Einladung: Gibt es Armut im Stadt- u. Landkreis Heilbronn?

 

Die SPD AG 60+ lädt am Mittwoch, den 11. Dezember 2013, ab 15 Uhr im SPD-Regionalzentrum (Untere Neckarstraße 50) zu ihrem nächsten Treffen ein. Zu Gast wird Frank Stroh, Kreisvorsitzender des Sozialverbandes VdK Heilbronn sein und der Frage nachgehen:

Gibt es Armut im Stadt- u. Landkreis Heilbronn?

Das Thema Armut, insbesondere die Altersarmut spielt in unserem „reichen Land“ zunehmend eine größere Rolle als man vermutet. Insbesondere die zu erwartenden Rentenzahlungen werden für viele Menschen zu finanziellen Problemen führen.
Frank Stroh ist kompetenter Kenner der „Szene“ und wird uns in die hoch aktuelle Thematik einführen.

 

21.11.2013 in Kreisverband von Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Juratovic als Kreisvorsitzender bestätigt

 

Die SPD im Landkreis Heilbronn hat den Unterländer Bundestagsabgeordneten Josip Juratovic erneut zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Der 54jährige wurde von 96 % der Delegierten auf dem Kreisparteitag in Nordheim im Amt bestätigt.

 

18.11.2013 in AG 60plus von Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Heilbronn historisch: Menschen, Plätze, Geschichten

 

SPD-Senioren des Landkreises besuchten das Haus der Stadtgeschichte

Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus des SPD-Kreisverbandes Heilbronn-Land hat – auch wenn ihre Mitglieder aus den Ortsvereinen de Landkreises kommen – großes Interesse an der Stadt Heilbronn, ihrer Belange und ihrer Geschichte, liegt doch der Stadtkreis mitten im Landkreis und ist Zentrum der Region Heilbronn-Franken. Und so entschlossen sich die ländlichen SPD-Senioren zu einem Informationsbesuch im Haus der Stadtgeschichte in der Eichgasse unter der kundigen Führung von Dorothea Braun-Ribbat.
Das Haus der Stadtgeschichte präsentiert sich in seiner gegenwärtigen Form seit Sommer 2012 und verzahnt Städtische Museen und Stadtarchiv am Deutschhof. Möglich geworden ist dies durch eine Drei.Millionen-Euro-Spende des Heilbronner Unternehmers und Mäzen Otto Rettenmaier zu seinem 86. Geburtstag; seine Büste, geschaffen von Gunther Stilling, findet sich gleich im Eingangsbereich. Herzstück des „Otto Rettenmaier Haus“ ist die Dauerausstellung Heilbronn historisch! Menschen, Plätze, Geschichten“, die die „Entwicklung einer Stadt am Fluss“ dokumentiert. Die Ausstellungskonzeption basiert auf einer multidimensionalen und multimedialen Themenvermittlung sowie interaktiver Präsentation.

 

30.10.2013 in Ankündigungen von Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Medizin an der Grenze zwischen Ethik und Ökonomie

 

Einladung zu einer gemeinsamen Veranstaltung am Mittwoch, 13.11.2013 ab 19 Uhr in der „Harmonie“ Heilbronn, Merianzimmer
Was macht uns heil? Heilsbegriffe in der Religion und Heilungsbemühung in der Medizin haben vieles gemeinsam. Die beiden SPD-Arbeitskreise „Christen“ und „Gesundheit“ haben Fragen gestellt: Sind die Grundsätze der SPD – Solidarität und Gerechtigkeit – und christlich-ethische Aspekte als Wertegrundlage für die Krankenversorgung noch aktuell? Ist die Medizin schon zu einem reinen Geschäftsmodell nach ökonomischen Maßgaben geworden? Gibt es einen Weg, der ethische Forderungen und wirtschaftliche Belange angemessen erfüllt? Sind wir in der Gesundheitspolitik auf einem falschen Weg? Wo ist unter ethischen Gesichtspunkten Korrekturbedarf? Ist das Versorgungssystem, besonders im Krankenhaus, noch menschengerecht? Sind Menschenwürde und Selbstbestimmtheit von Patienten Illusion?

 

Mitglied der SPD werden

Jetzt Mitglied werden
 

SPD Baden-Württemberg

 

Kreisverband Heilbronn-Land

 

WebsoziInfo-News

20.06.2017 09:41 Zeit für Investitionen. Zeit für gerechte Steuern.
Deutschland ist ein starkes Land. Die Wirtschaft wächst und die Beschäftigungslage ist gut. Damit das so bleibt, müssen wir heute investieren. Und: Wir müssen dafür sorgen, dass alle am Wohlstand teilhaben. Unter den Industrieländern hat Deutschland eine der schlechtesten öffentlichen Investitionsquoten. Wir als Sozialdemokratie wollen unser Land modernisieren und Geld für unsere Kinder, für eine

20.06.2017 08:40 Arbeit 4.0 – Uns geht es um sichere und gute Arbeit
Arbeit 4.0 ist die zentrale Zukunftsherausforderung für die Arbeitswelt, unseren Sozialstaat, die Wirtschaft und jeden Einzelnen. Der Wandel hat bereits begonnen – wir sind mitten drin. Die SPD-Bundestagsfraktion hat heute auf einer Konferenz mit rund 300 Gästen die Herausforderungen und Perspektiven diskutiert. Unter den Experten waren unter anderem Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles, Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries, DGB-Chef

19.06.2017 18:37 Verbesserungen für Kinder und Jugendliche in Sichtweite
Heute fand im Deutschen Bundestag eine Anhörung zum Entwurf eines Kinder- und Jugendstärkungsgesetz statt. Die SPD-Bundestagsfraktion bedankt sich bei den Sachverständigen und sonstigen Interessierten für die zahlreichen Stellungnahmen. Es spricht vieles dafür, jetzt gezielte Verbesserungen für Pflegekinder und ihre Familien, beim Kinderschutz und bei der Heimaufsicht auf den Weg zu bringen. „Die Anhörung hat bestätigt,

Ein Service von websozis.info